Schwingungsmessung - Auswuchten - Zustandsüberwachung

Impressum

IBIS
Ingenieurbüro für Instandhaltungs- und Schwingungsmess-Systeme GmbH
Reinheimer Str. 17
64846 Gross-Zimmern

Tel: 06071/42222
Fax: 06071/71707
email: info@ibis-gmbh.de

Registergericht Darmstadt
8 HRB 32573

Geschäftsführer:
Jürgen Krause, Gerd Rech

Umsatzsteuer Identifikationsnummer
DE165044945

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Gerd Rech

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bildnachweise

Das Urheberrecht für alle Fotos liegt bei der IBIS GmbH

Grundlagen der Datenspeicherung nach Art. 5 Abs. 1 DSGVO

Die Erfassung von Kunden- und Artikeldaten erfolgt durch eine EDV, damit trifft die DSGVO und das BDSG auch für die IBIS GmbH zu.

Die Verarbeitung der Daten ist notwendig für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betrof­fene Person bzw. Firma ist und zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen.
Sie ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Auftrag) erforderlich, der die Firma IBIS GmbH unterliegt (Art. 6 Abs. 1b Abs. 1c DSGVO).

Durch eine Anfrage oder einen Auftrag bei der IBIS GmbH wird die Einwilligung zum Speichern und verarbeiten der notwendigen Daten nach Art. 6 Abs. 1a der DSGVO erteilt.

Gespeichert werden lediglich die für eine sorgfältige Auftragsbearbeitung und für eine ordnungsgemäße Finanzbuchhaltung notwendigen Daten. Personenbezogene Daten werden gespeichert bezüglich Geschäftsführung und Ansprechpartner der Kunden.

Dazu werden gespeichert Anrede, Name, Vorname, Qualifikation, Abteilung, Funktion, Kommunikationsdaten (Telefon, Fax, Email-Adresse) und Geschlecht. Privatadressen und persönliche Merkmale von Ansprechpartnern werden nicht gespeichert.

Der Ursprung der Daten liegt in bestehenden Kundenkontakten, Weiterempfehlungen von Kunden sowie aus eingehenden E-mails, Telefonaten und per Fax eingehenden Anfragen nach Produkten der IBIS GmbH. Eine Weitergabe der vorhandenen Daten erfolgt nicht.

Externe Datenverarbeitung (Auftragsverarbeitung) nach Art. 28 DSGVO und §11 BDSG

Eine externe Datenverarbeitung findet statt im Rahmen der Lohnbuchhaltung, der Buchhaltung und der Bilanzerstellung. Für die Einhaltung der DSGVO bürgt der beauftragte Steuerberater.

BDSG § 57 + Art. 15 DSGVO Auskunftsrecht

Der Verantwortliche hat betroffenen Personen auf Antrag Auskunft darüber zu erteilen, ob er betreffende Daten verarbeitet. Betroffene Personen haben darüber hinaus das Recht, Informationen zu erhalten über

1. die personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, und die Kategorie, zu der sie gehören,

2. die verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten,

3. die Zwecke der Verarbeitung und deren Rechtsgrundlage,

4. die Empfänger oder die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten offengelegt worden sind, insbesondere bei Empfängern in Drittstaaten oder bei internationalen Organisationen,

5. die für die Daten geltende Speicherdauer oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,

6. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Daten durch den Verantwortlichen,

7. das Recht nach § 60, die Bundesbeauftragte oder den Bundesbeauftragten anzurufen, sowie

  1. Angaben zur Erreichbarkeit der oder des Bundesbeauftragten.


Die IBIS GmbH stellt auf Anfrage ein entsprechendes Formular zum Auskunftsrecht zur Verfügung.

Recht auf Löschung Art. 17 DSGVO

Eine Löschung von Daten kann nur dann erfolgen, wenn dem keine Rechtsvorschriften (Aufbewahrungspflichten) entgegenstehen. Eine Löschung kann ebenfalls nicht erfolgen, wenn nach §195 BGB Verjährungsfristen dem entgegenstehen bzw. Regressansprüche drohen.

Ein Zurückziehen der Einwilligung zur Datenspeicherung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO bewirkt zwangsläufig das Ende der Geschäftsbeziehung.

Aufsichtsbehörde für die Datenverarbeitung durch nichtöffentliche Stellen

Der Hessische Datenschutzbeauftragte

Dienstgebäude:
Gustav-Stresemann-Ring 1
2. Obergeschoß
65189 Wiesbaden

Meldepflicht gem. § 4 d, e BDSG

 

Postanschrift:
Postfach 3163
65021 Wiesbaden

Telefon: (0611) 1408-0
(Telefonische Erreichbarkeit Mo. - Do. 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr; 13:00 Uhr - 16:00 Uhr. Fr: 08:30 Uhr - 12:00 Uhr) Telefax: (0611) 1408-611


Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Jedermann kann sich an die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit wenden, wenn er der Ansicht ist, bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch öffentliche Stellen des Bundes in seinen Rechten verletzt worden zu sein. Ebenso können Sie sich an uns wenden, wenn Sie Unterstützung im Bereich der Informationsfreiheit wünschen.

Postanschrift:

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Husarenstr. 30

53117 Bonn

Telefon +49 (0)228-997799-0

Telefax +49 (0)228-997799-5550

E-mail poststelle@bfdi.bund.de

Die Zentrale der BfDI ist Montag bis Donnerstag von 8:30 – 12:00 Uhr und von 12:45 - 16:45 Uhr, am Freitag von 8:30 - 12:00 Uhr und von 12:45 - 15:15 Uhr erreichbar.